Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
13. Etappe: Große Chance für Degenkolb auf Etappensieg

Radsport 13. Etappe: Große Chance für Degenkolb auf Etappensieg

Die 13. Etappe der 102. Tour de France hat Radprofi John Degenkolb ganz oben auf dem Zettel. Denn nach dem Abschied aus den Pyrenäen ist das Profil des Teilstücks über 198,5 Kilometer von Muret nach Rodez am Freitag auf den Klassikerspezialisten zugeschnitten.

Plateau de Beille. Das wellige Terrain mit einem Berg der dritten und zwei Anstiegen der vierten Kategorie im letzten Drittel der Etappe dürfte für die reinen Sprinter zu schwer sein. Zumal es kurz vor dem Ziel noch einen 600 Meter langen Anstieg mit durchschnittlich acht Prozent Steigung gibt. Neben Degenkolb ist auch Peter Sagan, der dreimalige Gewinner des Grünen Trikots, ein heißer Siegkandidat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr