Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Belgier Debusschere gewinnt Rennen Dwars door Vlanderen

Radsport Belgier Debusschere gewinnt Rennen Dwars door Vlanderen

Der belgische Radprofi Jens Debusschere hat am Mittwoch das Rennen "Dwars door Vlanderen" im Massensprint gewonnen. Ausreißer Greg van Aavermaet war nach knapp 200 Kilometern wenige Meter vor dem Ziel gestellt worden.

Waregem. Einen Tag nach den Terroranschlägen von Brüssel war der Wettbewerb mit einer Schweigeminute in Roeselare gestartet worden, einige Profis trugen einen Trauerflor am Ärmel.

Die Sicherheitsbehörden und der Veranstalter hatten am Vortag entschieden, die 71. Auflage stattfinden zu lassen. Aufgrund der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen in Belgien und der damit verbundenen Anreiseschwierigkeiten gingen weniger Teilnehmer als ursprünglich gemeldet an den Start. Das deutsche Team Giant-Alpecin hatte seine Teilnahme abgesagt. Die komplizierte Anreise galt als Begründung.

Die deutschen Starter spielten am Mittwoch keine Rolle. Das Rennen durch Flandern liegt ihnen nicht besonders. Den einzigen Sieg feierte bisher Olaf Ludwig 1992.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr