Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Belgier Tim Wellens gewinnt Eneco-Tour

Radsport Belgier Tim Wellens gewinnt Eneco-Tour

Radprofi Tim Wellens hat zum zweiten Mal die Eneco-Tour gewonnen. Der Belgier rollte auf der Schlussetappe über 193,8 Kilometer von Sint-Pieters-Leeuw nach Geraardsbergen mit dem Hauptfeld über den Zielstrich, das 38 Sekunden nach einem Ausreißer-Trio den Zielort passierte.

Geraardsbergen. Den Etappensieg auf dem Schlussabschnitt sicherte sich der Italiener Manuel Quinziato vor den Belgiern Björn Leukermans und Yves Lampaert. Wellens behauptete damit einen Vorsprung in der Gesamtwertung von 59 Sekunden auf seinen Landsmann Greg van Avermaet und Wilco Kelderman aus den Niederlanden. Bester Deutscher war Nikias Arndt aus Buchholz auf Platz 14.

Tags zuvor hatte Tour-Etappensieger Simon Geschke ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Berliner Radprofi fuhr auf dem 208 Kilometer langen Teilstück von Heerlen nach Houffalize als Dritter durchs Ziel. Bei regnerischem Wetter hatte er 51 Sekunden Rückstand auf den Etappensieger Wellens, der mit einer Solofahrt die Grundlage für seinen Tour-Sieg gelegt hatte. Von Sprint-Ass André Greipel, der den zweiten Tagesabschnitt gewonnen hatte, war auf den letzten beiden Etappen nicht mehr viel zu sehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr