Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dauphiné: Dennis neuer Spitzenreiter

Radsport Dauphiné: Dennis neuer Spitzenreiter

Der britische Radprofi Peter Kennaugh hat nach der dritten Etappe der Dauphiné-Rundfahrt sein Gelbes Trikot an Roan Dennis verloren. Der Australier fuhr sich vor Beginn der schweren Bergetappen an die Spitze des Gesamtklassements.

Montagny. s. Sein US-Team BMC war beim Mannschaftszeitfahren in Montagny nach 24,5 Kilometern mit 29:58 Minuten nicht zu schlagen. Etixx-Quickstep mit dem dreifachen Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin fuhr mit 18 Sekunden Rückstand auf Rang vier.

Im internen Duell der Tour-de-France-Favoriten zwischen Chris Froome aus Großbritannien und Vincenzo Nibali steht es in der Generalprobe für den Saisonhöhepunkt in Frankreich jetzt 1:0 für den Italiener. Sein Astana-Team verlor auf dem zweiten Tagesrang nur vier Sekunden auf BMC. Froomes Sky-Team enttäuschte auf Platz sechs und verlor 35 Sekunden. Die zum 67. Mal ausgetragene Rundfahrt endet am Sonntag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr