Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dauphiné-Rundfahrt: Brite Kennaugh weiter vorn

Radsport Dauphiné-Rundfahrt: Brite Kennaugh weiter vorn

Villars-les-Dombes (dpa) - Der Brite Peter Kennaugh hat sein Gelbes Trikot bei der 67. Dauphiné-Rundfahrt mit einem Zwei-Sekunden-Vorsprung verteidigt. Den Tagessieg im Ziel der zweiten Etappe in Villars-les-Dombes holte sich nach 173 Kilometern der Franzose Nacer Bouhanni.

i. Sein Landsmann Samuel Dumoulin spurtete im Massensprint auf den zweiten Platz.

Die Dauphiné-Rundfahrt über acht Etappen ist wie die am kommenden Samstag beginnende Tour de Suisse eine Generalprobe für die am 4. Juli startende 102. Frankreich-Rundfahrt. Die Tour-de-France-Gewinner Chris Froome (Großbritannien/2013) und der Italiener Vincenzo Nibali (2014) proben bis Sonntag den Ernstfall. Ihr großer Auftritt wird in den nächsten Tagen erwartet.

Giro-Gewinner Alberto Contador aus Spanien befindet sich noch im aktiven Erholungsprozess und startet vor dem Saisonhöhepunkt in Frankreich wie der Kolumbianer Nairo Quintana in der kommenden Woche bei der Route du Sud. Prominentester deutscher Dauphiné-Teilnehmer ist der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin, der vor allem das 24,5 Kilometer lange Mannschaftszeitfahren am Dienstag in Montagny im Blick hat.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr