Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ex-Weltmeister Cavendish sagt für Rad-WM in Richmond ab

Radsport Ex-Weltmeister Cavendish sagt für Rad-WM in Richmond ab

Ex-Weltmeister Mark Cavendish aus Großbritannien startet am 27. September nicht bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Richmond/Virginia. Das bestätigte der britische Radsport-Verband.

Richmond. Der Teamkollege von Tony Martin hatte sich bei der Tour of Britain bei einem Sturz gegen ein parkendes Auto an der Schulter verletzt. Cavendish, der den Titel 2011 in Kopenhagen geholt hatte, wird wahrscheinlich durch Simon Yates ersetzt.

Cavendish habe keine schwerwiegende Verletzung, hieß es am Freitag, er habe aber zuletzt wegen seiner Schmerzen nicht richtig trainieren können. Er kann keinen Druck auf den Lenker ausüben.

Zum WM-Abschluss in Richmond zählen beim Straßenrennen über knapp 260 Kilometer auch John Degenkolb und André Greipel vom Bund Deutscher Radfahrer zum engsten Favoritenkreis. Titelverteidiger ist Cavendishs Teamkollege Michal Kwiatkowski aus Polen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr