Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Froome verliert Porte 2016 als wichtigen Helfer

Radsport Froome verliert Porte 2016 als wichtigen Helfer

Tour-de-France-Spitzenreiter Christopher Froome muss im kommenden Jahr ohne seinen wichtigen Helfer Richie Porte auskommen. Der australische Radprofi erklärte im Sender SBS, dass er das britische Team Sky nach dieser Saison verlassen wird.

Pau. Der 30-Jährige gewann in diesem Frühjahr die Fernfahrt Paris-Nizza sowie die Katalonien-Rundfahrt und will künftig als Kapitän eine Mannschaft anführen. "Ich muss meine eigenen Möglichkeiten wahrnehmen. Ich bin auf dem Höhepunkt meiner Karriere", erklärte Porte. Wohin er wechseln will, ließ Porte offen. Beim insgesamt unglücklich verlaufenen Giro d'Italia gab er als Sky-Kapitän nach einem Sturz auf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr