Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Greg van Avermaet gewinnt in Wevelgem

Radsport Greg van Avermaet gewinnt in Wevelgem

Greg van Avermaet gewinnt den Klassiker Gent-Wevelgem. Zusammen mit dem Sieger der Katalonien-Rundfahrt, Alejandro Valverde, Weltmeister Peter Sagan und John Degenkolb gehört er zum Favoritenkreis bei der Flandern-Rundfahrt am nächsten Sonntag.

Greg van Avermaet hat die 79. Auflage von Gent-Wevelgem gewonnen.

Quelle: Yorick Jansens

Wevelgem. Eine Woche vor der Flandern-Rundfahrt fährt der belgische Radprofi Greg van Avermaet in bestechender Form. Zwei Tage nach seinem Erfolg in Harelbeke holte der Olympiasieger auch den Sieg bei der 79. Auflage von Gent-Wevelgem.

Nach 249,2 Kilometern verwies van Avermaet seinen Landsmann Jens Keukeleire auf Platz zwei. Kurz dahinter spurtete der Vorjahressieger und Weltmeister Peter Sagan vom Bora-hansgrohe-Team auf den dritten Platz. John Degenkolb aus Oberursel, der das Rennen 2014 gewonnen hatte, setzte sich im Spurt des Feldes durch und wurde Fünfter. Kurz vor dem Ziel fuhr er aussichtsreich an Sagans Seite in einer Spitzengruppe. Doch sie rieb sich schnell auf.

Nach Rang sieben bei Mailand-Sanremo am vergangenen Samstag ist Degenkolb auf der Jagd nach seinem insgesamt dritten Erfolg bei einem der fünf Radsport-Monumente. In Flandern am kommenden Sonntag bietet sich ihm die nächste Gelegenheit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.