Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mathis wechselt zu Katusha-Alpecin

Radsport Mathis wechselt zu Katusha-Alpecin

U23-Zeitfahr-Weltmeister Marco Mathis aus Meckenbeuren hat einen Zweijahresvertrag beim World-Tour-Team Katusha-Alpecin unterschrieben. Das bestätigten das Team und Mathis.

Marco Mathis wurde in Doha U23-Zeitfahr-Weltmeister.

Quelle: Oliver Weiken

Berlin. "Für mich wird damit ein Traum wahr. Es ist ein großer Schritt, aber ich freue mich drauf", sagte der 22-Jährige. Mathis wird damit künftig an der Seite des vierfachen Zeitfahr-Weltmeisters Tony Martin (Kreuzlingen/Schweiz) fahren. Er stand bislang beim deutschen Continental-Team rad-net Rose unter Vertrag.

Mathis hatte in der vergangenen Woche bei der Straßen-WM in Doha/Katar überraschend das Zeitfahren der U23 vor Maximilian Schachmann (Berlin) gewonnen. Neben Mathis und Martin stehen in Rick Zabel (Unna) und Nils Politt (Hürth) zwei weitere deutsche Fahrer beim russischen Team unter Vertrag, das künftig vom deutschen Sponsor Alpecin unterstützt wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr