Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Slowake Sagan gewinnt vierte Etappe der Tour de Suisse

Radsport Slowake Sagan gewinnt vierte Etappe der Tour de Suisse

Weltmeister Peter Sagan hat die vierte Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Der 27-jährige Radprofi aus der Slowakei setzte sich am Mittwoch nach 222 Kilometern in Cevio im Sprint klar vor Michael Albasini aus der Schweiz und dem Italiener Matteo Trentin durch.

Peter Sagan holt mit seinem Sieg auf der 4. Etappe seinen insgesamt 14. Tagessieg bei der Tour de Suisse.

Quelle: Gian Ehrenzeller

Cevio. Für Sagan war es der insgesamt 14. Etappensieg bei der Tour de Suisse, damit ist er Rekordhalter. Vorjahressieger Miguel Angel Lopez aus Kolumbien stürzte derweil auf der längste Etappe der 81. Auflage schwer und wurde nach Angaben seines Astana Pro Teams ins Krankenhaus gebracht. Für ihn ist die Tour vorzeitig beendet. John Degenkolb, der am Montag Dritter geworden war, konnte im Sprint nicht dagegen halten und schaffte es nicht in die Top Ten.

Das Gelbe Trikot des Spitzenreiter im Gesamtklassement verteidigte der Italiener Damiano Caruso. Er führt mit 16 Sekunden vor dem Niederländer Steven Kruijswijk.

Eine sechsköpfige Ausreißergruppe fuhr zeitweise einen Vorsprung von 5:40 Minuten heraus. Nach dem Abfahrt vom 2005 Meter hohen Simplonpass war er auf 3:20 Minuten geschmolzen und wurde stetig weniger. Bei Gewitterregen konnten sich 18 Kilometer vor dem Ziel nur noch Benjamin King aus den USA und der Niederländer Jesper Asselman an der Spitze halten, ehe sie sechs Kilometer vor der Ziellinie vom noch rund 70 Fahrer umfassenden Hauptfeld eingeholt wurden. Im Zielsprint spielte dann Sagan seine Extra-Klasse aus und ließ der Konkurrenz keine Chance.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.