Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tagessieger Chaves bei Vuelta wieder in rot

Radsport Tagessieger Chaves bei Vuelta wieder in rot

Mit seinem zweiten Tagessieg hat sich Radprofi Esteban Chaves das Rote Trikot des Gesamtführenden bei der Spanien-Rundfahrt zurückgeholt. Der Kolumbianer attackierte auf den letzten steilen drei Kilometern und rettete einen Vorsprung von fünf Sekunden ins Ziel.

Serra de Cazorla. l. Nach 200,3 Kilometern von Córdoba nach Serra de Cazorla wurde der Ire Daniel Martin Zweiter. Den dritten Platz belegte Tom Dumoulin aus den Niederlanden.

Chaves aus der australischen Orica GreenEdge-Mannschaft hatte bereits zuvor die Bergankunft in Carminito del Rey für sich entschieden. Er löste Dumoulin nach nur einem Tag in der Führung im Gesamtklassement wieder ab und liegt nun mit zehn Sekunden vorn. Eine Gruppe mit den Mitfavoriten Christopher Froome und Alejandro Valverde kam am Donnerstag mit einem Rückstand von elf Sekunden ins Ziel. Der Wahl-Frankfurter John Degenkolb, am Vortag im Schlussspurt noch Zweiter, hatte mit dem Ausgang der Bergetappe nichts zu tun.

Die Vuelta endet nach der 21. Etappe am 13. September. Am Freitag wird die Rundfahrt mit dem 7. Tagesabschnitt über 191 Kilometer von Jódar nach La Alpujarra fortgesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr