Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tunnel-Sperrung: Galibier aus Tour-Programm gestrichen

Radsport Tunnel-Sperrung: Galibier aus Tour-Programm gestrichen

Der legendäre Col du Galibier und damit der höchste vorgesehene Berg ist kurzfristig aus der Strecke der 102. Tour de France genommen worden. Die Sperrung eines Tunnels macht die Überquerung des 2645 Meter hohen Bergriesen in diesem Jahr unmöglich.

Paris. h. Anstelle des Galibier wird nun der 2067 Meter hohe Col de la Croix-de-Fer ins Programm genommen.

Der Chabron-Tunnel zwischen Grenoble und Briancon ist wegen Einsturzgefahr bereits seit April gesperrt. Der Tunnel ist nach der Abfahrt vom 2645 Meter hohen Galibier die einzige Verbindung nach L'Alpe d'Huez, dem Zielort der 20. und vorletzten Etappe. Die Tour startet am 4. Juli in Utrecht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr