Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vom Hodenkrebs geheilter Basso will im Oktober fahren

Radsport Vom Hodenkrebs geheilter Basso will im Oktober fahren

Der von Hodenkrebs geheilte Radprofi Ivan Basso kann wieder Rennen bestreiten und startet im kommenden Monat in Japan beim Saitama-Kriterium. Das bestätigte sein Team Tinkoff-Saxo.

Mailand. Beim zweifachen Gewinner des Giro d'Italia war während der vergangenen Tour de France Hodenkrebs im Frühstadium diagnostiziert worden.

Der 37 Jahre alte Italiener hatte die Diagnose im Anschluss an eine Routine-Untersuchung nach einer leichten Verletzung auf der fünften Tour-Etappe erhalten. Nach der sofortigen Rückreise in sein Heimatland war Basso in Mailand operiert und danach weiter behandelt worden. Schon zum Finale am 26. Juli war er als Gast seines Teams zur Tour zurückgekehrt.

Basso sitzt seit einem Monat wieder auf dem Rad. Sein Team teilte via Twitter mit, dass er nicht weiter medizinisch behandelt werden müsse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr