Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
12.000 Starter beim Leipziger Firmenlauf erwartet

Neuer Rekord 12.000 Starter beim Leipziger Firmenlauf erwartet

Bereits zum achten Mal findet am Mittwoch der Leipziger Firmenlauf statt. 12.000 Teilnehmer werden an den Start gehen - so viele wie noch nie. Rund um die Strecke gibt es Verkehrseinschränkungen.

12.000 Teilnehmer gehen beim achten Leipziger Firmenlauf an den Start.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Die Leipziger Wirtschaft läuft am 3. Juni einem neuen Rekord entgegen. Mit 12.000 Startern aus 850 Unternehmen avanciert der achte Firmenlauf nach Angaben des Veranstalters zur größten Laufveranstaltung Sachsens. Über fünf Kilometer mit mindestens vier Teilnehmern pro Team gehen die Mannschaften am Mittwoch ab 19 Uhr an den Start.

Ausgezeichnet werden das schnellste, sportlichste und kreativste Unternehmen. Titelverteidiger als sportlichste Mannschaft ist das Uniklinikum Leipzig. Auf der Laufstrecke geben Schlagzeuger und Trommler den Rhythmus vor.

Höhepunkt „schnelle Stelle“

Der Startschuss fällt am Cottaweg in Höhe des Trainingsgeländes von RB Leipzig und führt die Teilnehmer zunächst auf die Hans-Driesch-Straße. Danach setzt die laufende Karawane ihren Weg über die Straße am Sportforum fort, vorbei an der Red Bull Arena und weiter in die Marschnerstraße. Im Anschluss biegen die Läufer in den „akademischen“ Streckenabschnitt ab und folgen dem Verlauf durch das Campusgelände der Sport-Uni hin zum Elsterbecken.

Für den achten Leipziger Firmenlauf haben die Veranstalter eine neue Strecke festgelegt.

Quelle: Veranstalter

Nach einigen Metern direkt am Wasser entlang, führt die Route wieder hoch zur Festwiese. Den Höhepunkt der diesjährigen Strecke bildet die „schnelle Stelle“ bei Kilometer 4,5. An dieser Haarnadelkurve erwartet die Läufer eine Überraschung, so der Veranstalter. Es folgt die zweite und letzte Überquerung des Elsterbeckens, bevor das Ziel auf dem Gelände der Kleinmesse erreicht ist.

Verkehrseinschränkungen

Durch die Veranstaltung kommt es vorübergehend zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs, teilte das Ordnungsamt mit. Für den Aufbau des Start- und Zielbereiches muss der Cottaweg am 3. Juni frei gehalten und von 14 Uhr bis 22 Uhr zwischen Jahnallee und Hans-Driesch-Straße gesperrt werden. Ab 19 Uhr ist für rund 90 Minuten die Laufstrecke nicht befahrbar.

Um 18 Uhr beginnt am Montag die Herausgabe der Startnummern im Organisationsbüro auf der Leipziger Kleinmesse. Dieses ist auch am Dienstag und Mittwoch von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

agri

Kleinmesse Leipzig, Cottaweg 51.344521 12.341946
Kleinmesse Leipzig, Cottaweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr