Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
2. Handball-Liga: Schlusslicht Bernburg beendet Niederlagenserie

2. Handball-Liga: Schlusslicht Bernburg beendet Niederlagenserie

Die Handballer des SV Anhalt Bernburg haben ihre Negativserie in der 2. Bundesliga Nord gestoppt. Das Schlusslicht gewann am Freitagabend beim HSV Hannover mit 31:30 (16:11) und feierte damit nach 16 Spielen ohne Sieg wieder ein Erfolgserlebnis.

Voriger Artikel
SCM-Reserve kassiert unglückliche Niederlage
Nächster Artikel
Concordia Delitzsch bezwingt Schlusslicht Leichlingen 35:30
Quelle: dpa

Hannover. Ihre letzte Partie hatten die Bernburger am 22. November 2009 in Altenholz gewonnen. „Ich kann der Mannschaft nur ein Kompliment machen. Endlich haben wir uns einmal selbst belohnen können“, sagte Spielertrainer Michael Krause über den Doppelpunktgewinn, mit dem die Bernburger sich auch das nötige Selbstvertrauen für das Derby am 8. Mai gegen den Dessau-Roßlauer HV holten.

Die Gäste lagen nach zehn Minuten mit 5:7 zurück, übernahmen aber danach die Initiative. Mit einem 6:1-Lauf von 10:10 (23.) auf 16:11 (30.) schockten die Bernburger die Hausherren. Trotzdem geriet der Erfolg wegen der fehlenden Wechselmöglichkeiten am Ende der Partie noch in Gefahr. HSV-Spieler Eryk Kaluzinski (9/1) sorgte in der 58. Minute für den 30:30-Ausgleich. 78 Sekunden vor dem Ende erzielte Michal Panfil mit seinem zehnten Tor den umjubelten Siegtreffer für den SV Anhalt. Neben dem Linkshänder hatten Alexander Weber (9/1) und Toni Pajung (5) den größten Anteil am Erfolg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.