Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
4500 Teilnehmer zum Mitteldeutschen Marathon erwartet

Lauf in Halle 4500 Teilnehmer zum Mitteldeutschen Marathon erwartet

Zum 14. Mitteldeutschen Marathon am kommenden Sonntag von Spergau nach Halle haben sich bereits 4500 Teilnehmer aus 25 Nationen angemeldet. Indes gibt es neue Spekulationen, ob die Veranstaltung in den kommenden Jahren nach Leipzig zurückkehren könnte.

Teilnehmer beim Mitteldeutschen Marathon (Archivbild)

Quelle: dpa

Halle. Zur 14. Auflage des Mitteldeutschen Marathons von Spergau nach Halle erwarten die Veranstalter am kommenden Sonntag mehr als 4500 Teilnehmer aus 25 Nationen. Außerdem hat Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff als Schirmherr eines der größten Volksläufe in Mitteldeutschland sein Kommen zugesagt. „Besonders große Resonanz finden der Lauf über zehn Kilometer und der Halbmarathon mit über 2000 Startern“, erklärte der Geschäftsführer der Mitteldeutschen Marathon GmbH, André Cierpinski, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Halle.

Ob der Mitteldeutsche Marathon auch in den nächsten Jahren von Spergau nach Halle führt, ist unklar. Leipzig ist erneut als Start- oder Zielort im Gespräch. „Es ist das Bestreben der mitteldeutschen Region, einen großen Marathon auf die Beine zu stellen. Dieses Thema wird aber nur auf den Tisch kommen, wenn beide Städte anpacken, sich einig sind und die Aufgaben klar verteilt sind“, meinte der zweimalige Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinski. Er geht davon aus, dass sich im kommenden Jahr an der Streckenführung noch nichts ändert. „Dazu ist die Zeit wahrscheinlich schon zu knapp.“

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr