Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
5000 Euro Geldstrafe für Energie Cottbus

5000 Euro Geldstrafe für Energie Cottbus

Fußball-Zweitligist Energie Cottbus muss eine Geldstrafe zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den Lausitzer Club wegen unsportlichen Verhaltens zu einer Buße von 5000 Euro.

Voriger Artikel
LVZ unterstützt Judoka Heide Wollert: "London wäre der krönende Abschluss"
Nächster Artikel
Wilfried Mohren neuer Pressesprecher von Rot-Weiß Erfurt
Quelle: dpa

Frankfurt/Main/Cottbus. Während des Meisterschaftsspieles zwischen dem FC Energie und dem MSV Duisburg (0:1) am 25. Januar war aus dem Cottbuser Zuschauerraum ein Feuerzeug in Richtung eines MSV-Spielers geworfen worden. Zudem war im Cottbuser Zuschauerblock ein Knallkörper gezündet worden. Der Verein hat dem Urteil laut Sportgericht bereits zugestimmt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.