Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aue kämpft ohne ersten Sturm gegen den Auswärtsfluch

Aue kämpft ohne ersten Sturm gegen den Auswärtsfluch

Ohne den kompletten ersten Angriff tritt Fußball- Drittligist FC Erzgebirge Aue zum Nachholspiel des 27. Spieltages am Mittwochabend beim VfB Stuttgart II an. Trotzdem will der Tabellenvierte aus Sachsen endlich seine Auswärtsschwäche ablegen und den ersten Sieg 2010 mit nach Hause nehmen.

Aue. „Wir wollen gewinnen“, stellte Trainer Rico Schmitt unmissverständlich klar, „und wenn alle Akteure an ihre Leistungsgrenze gehen, sollte es auch möglich sein, dort unten was zu holen.“

Die personellen Einschränkungen in der Offensive sind jedoch groß. Najeh Braham (Knie) und Nico Klotz (Oberschenkel) sind noch immer verletzt. Kurzfristig meldete sich auch Sebastian Glasner (Wade) krank. Zudem wurde Alban Ramaj nach seiner Tätlichkeit im Spiel beim FC Rot-Weiß Erfurt vom Sportgericht des Deutschen Fußball- Bundes (DFB) mit einer Sperre von drei Spielen belegt.

Das Spiel nach vorne liegt damit mehr oder weniger ganz in den Händen von Routinier Skerdilaid Curri. Der Albaner präsentierte sich in den vergangenen Partien in aufsteigender Form und ist auch für Mittwochabend zuversichtlich: „In Erfurt hätten wir schon drei Punkte mitnehmen können. Wir sind nah dran“, befand der kleine Spielmacher:

„Die Mannschaft hat genug Qualität, den Auswärtsfluch zu besiegen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.