Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf Tuchfühlung zur Spitzengruppe: Erfurt gewinnt 3:1 in Unterhaching

Auf Tuchfühlung zur Spitzengruppe: Erfurt gewinnt 3:1 in Unterhaching

Der FC Rot-Weiß Erfurt bleibt in der 3. Fußball-Liga auf Tuchfühlung zur Spitzengruppe. Die Thüringer setzten sich im ersten Spiel nach der Länderspielpause bei der SpVgg Unterhaching mit 3:1 (0:1) durch.

Voriger Artikel
Mit Intelligenz - Dynamo Dresden will gegen Aue den nächsten Heimsieg
Nächster Artikel
LVB-Handballer glücklos gegen Baunatal – Pfiff stoppt letzte Chance zum Ausgleich

Rot-Weiß Erfurt hat am

Quelle: dpa

Unterhaching. Vor 1550 Zuschauern hatte am Freitagabend Mijo Tunjic (21.) die Hausherren in Front gebracht. Doch Dominick Drexler glich für die Gäste (55.) aus, ehe Marcel Reichwein (67.) und Gaetano Manno (69.) die Partie zugunsten der Erfurter drehten. Erfurt hat nach dem sechsten Saisonsieg nun 25 Zähler auf dem Konto, Haching kassierte seine siebte Niederlage.

Die Hausherren nutzten ihre erste Chance gleich zur Führung. Auch danach waren die Hachinger mehr am Drücker, konnten den Vorsprung aber nicht ausbauen. Bei Erfurt kam zur Halbzeit Manno, der das Spiel der Gäste belebte. Die Thüringer übernahmen nun mehr und mehr die Initiative, folgerichtig der Ausgleich durch einen Distanzschuss von Drexler. Danach dominierte Erfurt. Das Tor des Abends markierte Reichwein, der mit einem Fallrückzieher Stefan Schiederer überwand. Auch Manno krönte mit einem Tor seine gute Leistung. Nach dem 1:3 warf Haching alles nach vorne, konnte aber keine entscheidenden Akzente mehr setzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.