Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BSG Chemie muss Trainingsauftakt wegen Übergabe des Sportparks verschieben

BSG Chemie muss Trainingsauftakt wegen Übergabe des Sportparks verschieben

Der für Montag geplante Trainingsauftakt der BSG Chemie Leipzig muss verschoben werden. Wie der Verein am Freitag mitteilte, müsse die geordnete Übergabe des Alfred-Kunze-Sportparks an das Amt für Sport gewährleistet werden.

Voriger Artikel
Renntag im Leipziger Scheibenholz: Tamara Hofer beschert Trainer Glanz den 569. Erfolg
Nächster Artikel
Tödlicher Unfall im Rahmenprogramm der Motorrad-WM

Im Alfred-Kunze-Sportpark werden derzeit alle beweglichen Dinge verkauft.

Quelle: privat .

Leipzig. Daher sei ein Trainingsbeginn vor dem 16. Juli nicht möglich.

Weiterhin heißt es, dass es in den letzten Tagen intensive Gespräche zwischen der Stadt Leipzig und dem BSG Chemie gegeben habe. Beide Seiten wollen eine langfristige Zusammenarbeit, die spätestens am 1. August beginnen soll.

Der Alfred-Kunze-Sportpark wird derzeit geräumt, damit das Stadion über die Insolvenzverwalter der SG Sachsen und des FC Sachsen an die Stadt übergeben werden kann.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.