Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Beck gleicht in Leipzig aus - Fed-Cup-Entscheidung fällt im Doppel

Tennis Beck gleicht in Leipzig aus - Fed-Cup-Entscheidung fällt im Doppel

Im Fed-Cup-Viertelfinale der deutschen Tennis-Damen gegen die Schweiz fällt die Entscheidung im abschließenden Doppel. Nach der Niederlage von Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber glich Annika Beck in ihrem ersten Fed-Cup-Einzel zum 2:2 aus.

Die deutsche Tennisspielerin Annika Beck gewinnt gegen Timea Bacsinszky aus der Schweiz und kann ihren Triumph kaum fassen.

Quelle: dpa

Leipzig. Im Fed-Cup-Viertelfinale der deutschen Tennis-Damen gegen die Schweiz fällt die Entscheidung im abschließenden Doppel. Nach der Niederlage von Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber glich Annika Beck in ihrem ersten Fed-Cup-Einzel zum 2:2 aus. Die 21-Jährige besiegte am Sonntag in Leipzig die Schweizer Nummer zwei Timea Bacsinszky 7:5, 6:4.

Zuvor hatte Kerber vor 4200 Zuschauern 6:7 (4:7), 3:6 gegen Belinda Bencic verloren. Im Doppel treten für das deutsche Team voraussichtlich Anna-Lena Grönefeld und Andrea Petkovic an. Aufseiten der Schweizer war noch unklar, mit wem Martina Hingis zusammen spielt. Im Fall eines Sieges würde die Mannschaft von Teamchefin Barbara Rittner zum dritten Mal nacheinander mindestens das Halbfinale erreichen. Bei einer Niederlage spielen die Deutschen am 16./17. April in der Relegation um den Verbleib in der Weltgruppe der besten acht Teams.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr