Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Carl Zeiss Jena hofft auf Spielgenehmigung für Jovanovic

Carl Zeiss Jena hofft auf Spielgenehmigung für Jovanovic

Der FC Carl Zeiss Jena hofft vor dem Spiel in der 3. Fußball-Liga gegen Wacker Burghausen an diesem Dienstag auf die Spielgenehmigung für seinen Neuzugangs Velimir Jovanovic.

Jena. Trifft die Erlaubnis für den vom FC Energie Cottbus ausgeliehenen Stürmer noch vor der Partie ein, soll der Serbe von Beginn an für den Rot-gesperrten Sebastian Hähnge auflaufen. „Wir müssen zeigen, dass es auch ohne Sebastian geht", forderte Trainer Heiko Weber am Montag.

Nach der 0:3-Schlappe im Thüringen-Derby beim FC Rot-Weiß Erfurt wollen die Jenaer mit einem Sieg im ersten Heimspiel der Saison den verpatzten Auftakt vergessen machen. Dafür verlangt Weber mehr Bereitschaft von seinen Spielern. „In der 3. Liga ist es gegen jeden Gegner schwer. Da müssen wir fighten. Wir brauchen Punkte und die werden wir am Dienstag holen", erklärte er.

Auch Verteidiger Kai-Fabian Schulz versprach für die Partie im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld vor erwarteten 5000 Zuschauern Besserung. „Nach der 0:3-Niederlage gegen Rot-Weiß Erfurt haben wir haben natürlich einiges gutzumachen. Wir haben eine spielstarke Mannschaft und ich gehe davon aus, dass wir gegen Burghausen gewinnen werden„, sagte der Neuzugang vom Hamburger SV.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.