Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Champions Cup: DHfK Leipzig unterliegt Gummersbach im kleinen Finale 25:27

Champions Cup: DHfK Leipzig unterliegt Gummersbach im kleinen Finale 25:27

Handball-Zweitligist SC DHfK Leipzig hat beim Champions Cup in Sachsen-Anhalt den dritten Rang verpasst. In Dessau mussten sich die Messestädter am Sonntag dem Bundesligisten VfL Gummersbach knapp mit 25:27 (15:12) geschlagen geben.

Voriger Artikel
WM-Medaille verpasst: Freud und Leid bei der deutschen Männer-Staffel
Nächster Artikel
Dynamo Dresden beurlaubt Trainer Peter Pacult

DHfK-Trainer Christian Prokop konnte mit der Leistung seiner Mannen beim Champions Cup zufrieden sein.

Quelle: Rainer Justen

Dessau. Der SC DHfK, der sich bereits zum Auftakt der Veranstaltung am Freitag gegen Erstligist HSG Wetzlar durchgesetzt hatte, stand im kleinen Finale dicht vor einer Überraschung.

Gummersbach lag in der 58. Minute lediglich mit 25:24 in Führung, Leipzig vergab bei einem Konter die Chance zum Ausgleich und kassierte dann zwei Gegentreffer. Vor rund 300 Zuschauern in der Anhalt Arena war Lucas Krzikalla gegen den VfL mit acht Toren und hundertprozentiger Wurfquote der beste SC-Schütze. „Platz vier kann als guter Schritt nach vorn angesehen werden“, sagte DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther. Am Samstag hatte Leipzig das entscheidende Vorrunden-Match gegen Dinamo Minsk mit 24:31 verloren, Gummersbach in der anderen Gruppe mit 15:16 gegen RK Gorenje Velenje.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.