Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Chance für besseren Auftritt“ – SC DHfK Leipzig empfängt Hüttenberg im Pokalspiel

„Chance für besseren Auftritt“ – SC DHfK Leipzig empfängt Hüttenberg im Pokalspiel

Knapp drei Tage nach der Liga-Niederlage in Saarlouis empfangen die Handballer vom SC DHfK am Dienstag den hessischen TV Hüttenberg in Leipzig. Die kurze Vorbereitungszeit für das DHB-Pokalspiel kommt Trainer Christian Prokop gelegen.

Voriger Artikel
Olympiaball in Leipzig in Vorbereitung, Vorstand bleibt
Nächster Artikel
Doping-Opfer Gerd Bonk im Alter von 63 Jahren in Greiz gestorben

DHfK-Trainer Christian Prokop (Archivbild).

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. „Es gefällt mir sogar, dass wir schnell die Chance für einen besseren Auftritt bekommen“, sagte er am Montag.

Die Saarländer hatten die Leipziger am Samstag mit 26:24 geschlagen und damit die Siegesserie der Grün-Weißen in der zweiten Handball-Bundesliga gestoppt. Prokop wertete die Niederlage am Montag als Erfahrung: „Wichtig ist, dass die Jungs die richtigen Lehren ziehen, nach vorne blicken und wieder mit Zusammenhalt, Engagement und modernem Handball ihren Erfolghunger stillen.“

Beim Heimspiel in der Ernst-Grube-Halle auf dem Sportcampus der Universität an der Jahnallee erwartet Prokop allerdings keinen leichten Gegner. Zwar stehe Hüttenberg derzeit auf Platz 17 der zweiten Liga. Doch das sei den Verletzungssorgen des Vereins zu Saisonbeginn geschuldet. „In den vergangenen Wochen ist dort aber die Entwicklung vorangeschritten. Ähnlich wie bei uns profitiert die Mannschaft von Geschlossenheit und einem breiten Kader“, so Prokop.

Anwurf am Dienstag ist um 19.30 Uhr. Das Spiel wird wie gewohnt von Leutzscher Welle und LVZ-Online im Audiostream übertragen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.