Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Chef des sächsischen Fußballs wird 70 – DFB-Präsident Niersbach gratuliert

Seit 25 Jahren an der Spitze Chef des sächsischen Fußballs wird 70 – DFB-Präsident Niersbach gratuliert

Zum Geburtstag kam sogar der DFB-Chef aus Frankfurt nach Leipzig. Klaus Reichenbach, Präsident des Sächsischen Fußballverbandes, hat am Dienstag seinen 70. gefeiert. Die Laudatio hielt am frühen Abend der Präsident des bundesdeutschen Verbandes.

Klaus Reichenbach präsentiert an seinem Geburtstag eine Sonderseite der LVZ. (Geburtstagsmoderator Hermann Winkler (l.), Reichenbach (M.) und Niersbach.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Zum Geburtstag kam sogar der DFB-Chef aus Frankfurt nach Leipzig. Klaus Reichenbach, Präsident des Sächsischen Fußballverbandes, hat am Dienstag seinen 70. gefeiert. Die Laudatio hielt am frühen Abend der Präsident des bundesdeutschen Verbandes. Etwa 50 Gäste, darunter auch Leipzis Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke), gratulierten in der Sportschule Abtbnaundorf.

Klaus Reichenbach, Präsident des SFV, hat am Dienstag seinen 70. Geburtstag gefeiert. (Bilder: Dirk Knofe)

Zur Bildergalerie

Wolfgang Niersbach erinnerte daran, dass der CDU-Politiker und frühere Bundestagsabgeordnete schon seit 1990 an der Spitze des sächsischen Fußballs steht. Wie es mit ihm, dem DFB-Chef Niersbach, weitergeht? Am Dienstagabend zunächst zum FIFA-Treffen nach Zürich. Von Interesse an einem UEFA-Posten wollte er zunächst dennoch nichts wissen.

Was Jubilar Klaus Reichenbach mit seinen Geburtstagsgeschenken anstellt und was der Sächsische Fußballverband für Flüchtlinge plant, das erfahren Sie in der Printausgabe der Leipziger Volkszeitung vom Mittwoch.

gs/ joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr