Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Chemnitzer FC: Schädlich will Pokalspiel gegen St. Pauli zu "Höhepunkt" machen

Chemnitzer FC: Schädlich will Pokalspiel gegen St. Pauli zu "Höhepunkt" machen

Der Chemnitzer FC will zumindest für ein Spiel den Klassenunterschied zum FC St. Pauli vergessen machen. Der Fußball-Regionalligist bestreitet am Samstag sein Heimspiel in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Bundesliga-Aufsteiger und liebäugelt dabei mit einem Weiterkommen.

Chemnitz. „Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass sie ihre Außenseiterchance mit aller Konsequenz wahrnimmt", sagte Trainer Gerd Schädlich. Der zweitligaerfahrene Fußballlehrer setzt dafür neben einer kompakten Defensive auf Angriff: „Über Pauli brauchen wir nicht zu sprechen. Wir müssen stabil stehen, dann aber auch frech und selbstbewusst nach vorne spielen - nur so haben wir eine Chance."

Verzichten muss Schädlich auf Stürmer Steffen Kellig (Reha nach Fußgelenksoperation), Mittelfeldspieler René Gewelke (Muskelverletzung im linken Oberschenkel) und Außenverteidiger Silvio Bankert (Reha nach Muskelbündelriss im Oberschenkel). Dafür steht der kürzlich neu verpflichtete Abwehrspieler Raphael Schaschko vor seinem Debüt. „Er hat gute Chancen zu spielen", bestätigte Schädlich.

Generell erhofft sich der Übungsleiter der Himmelblauen eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Liga-Auftakt am vergangenen Sonntag beim VFC Plauen (1:1). „Mit dieser Leistung hätten wir keine Chance", sagte Schädlich: „Alle sind in der Pflicht. Wir werden alles daran setzen, dass dieses Spiel für den Chemnitzer Fußball ein Höhepunkt wird."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.