Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Concordia Delitzsch bezwingt Bietigheim mit 33:30

Concordia Delitzsch bezwingt Bietigheim mit 33:30

Handball-Zweitligist Concordia Delitzsch bleibt auch weiterhin heimstark. Die Mannschaft von Trainer Uwe Jungandreas bezwang am Samstagabend im Kultur- und Sportzentrum Tabellennachbar SG BBM Bietigheim mit 33:30 (19:19) und feierte damit den neunten Heimsieg.

Voriger Artikel
Fünf Spiele abgesagt: Aue gegen Wiesbaden fällt aus
Nächster Artikel
Thüringer HC erkämpft Punkt in Sindelfingen

Das Team von Concordia Delitzsch.

Quelle: Daniel Kaiser

Delitzsch. Garant für den Erfolg der Delitzscher war Martin Hummel mit elf Treffern. Beste Werfer aufseiten der Gäste waren Robin Haller (8) und Nico Kibat (6/5).

In einer temporeichen Partie ging es von Beginn an Schlag auf Schlag. Dabei schaffte es keine der beiden Mannschaften, sich einen erheblichen Vorsprung zu erarbeiten. Delitzsch ging zwar zwischenzeitlich mit 9:7 (11.) und in der 20. Minute beim 15:12 sogar mit drei Toren Vorsprung in Führung, ließ die Gäste aber innerhalb von drei Minuten zum 16:16-Ausgleich kommen. Erst in der Schlussphase schalteten die Hausherren noch einen Gang höher und trafen beim 31:28 (50.) zur Vorentscheidung.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.