Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Concordia Delitzsch bezwingt Bietigheim mit 33:30

Concordia Delitzsch bezwingt Bietigheim mit 33:30

Handball-Zweitligist Concordia Delitzsch bleibt auch weiterhin heimstark. Die Mannschaft von Trainer Uwe Jungandreas bezwang am Samstagabend im Kultur- und Sportzentrum Tabellennachbar SG BBM Bietigheim mit 33:30 (19:19) und feierte damit den neunten Heimsieg.

Voriger Artikel
Fünf Spiele abgesagt: Aue gegen Wiesbaden fällt aus
Nächster Artikel
Thüringer HC erkämpft Punkt in Sindelfingen

Das Team von Concordia Delitzsch.

Quelle: Daniel Kaiser

Delitzsch. Garant für den Erfolg der Delitzscher war Martin Hummel mit elf Treffern. Beste Werfer aufseiten der Gäste waren Robin Haller (8) und Nico Kibat (6/5).

In einer temporeichen Partie ging es von Beginn an Schlag auf Schlag. Dabei schaffte es keine der beiden Mannschaften, sich einen erheblichen Vorsprung zu erarbeiten. Delitzsch ging zwar zwischenzeitlich mit 9:7 (11.) und in der 20. Minute beim 15:12 sogar mit drei Toren Vorsprung in Führung, ließ die Gäste aber innerhalb von drei Minuten zum 16:16-Ausgleich kommen. Erst in der Schlussphase schalteten die Hausherren noch einen Gang höher und trafen beim 31:28 (50.) zur Vorentscheidung.

Stephan Lohse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.