Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Concordia Delitzsch bezwingt Korschenbroich 32:26

Concordia Delitzsch bezwingt Korschenbroich 32:26

Handball-Zweitligist 1. SV Concordia Delitzsch hat am Samstag im heimischen Kultur- und Sportzentrum einen 32:26 (14:12)-Sieg gegen den ersatzgeschwächten TV Korschenbroich gefeiert.

Voriger Artikel
Thüringer HC fährt achten Sieg ein
Nächster Artikel
LVB-Handballer verlieren Kellerduell in Deizisau

Das Team von Concordia Delitzsch.

Quelle: Daniel Kaiser

Delitzsch. Garant für den Erfolg war auf Delitzscher Seite Martin Hummel (8). Bei den Nordrhein-Westfalen, die mit Marcel Görden und Dennis Marquardt verletzungsbedingt auf wichtige Spieler verzichten mussten, trafen die Brüder Simon (8) und David Breuer (7/4) am häufigsten. Der Korschenbroicher Jörn Ilper wurde disqualifiziert.

Die Hausherren gingen zwar zu nachlässig in die Partie und gerieten in der ersten Halbzeit immer wieder mit ein bis zwei Toren in Rückstand. Auch eine Auszeit in der 22. Minute brachte zunächst nicht den erwünschten Erfolg. Kurz vor dem Wechsel wachten die Delitzscher aber auf und drehten einen 10:12-Rückstand (27.) bis zur Pause in eine Zwei-Tore-Führung. In der zweiten Halbzeit bauten die Sachsen, die nun wesentlich stärker auftraten, ihren Vorsprung beim 28:18 (51.) zeitweise sogar auf zehn Treffer Differenz aus und siegten dank einer enormen Leistungssteigerung am Ende verdient.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.