Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Concordia Delitzsch verliert klar beim Spitzenreiter Friesenheim

Concordia Delitzsch verliert klar beim Spitzenreiter Friesenheim

Concordia Delitzsch hat die erhoffte Überraschung in der 2. Handball-Bundesliga Süd der Männer deutlich verpasst. Die Sachsen verloren am Sonntag beim Spitzenreiter TSG Friesenheim klar mit 25:35 (12:18).

Ludwigshafen. Steve Baumgärtel (7/2) warf vor 1370 Zuschauern die meisten Tore für die Gäste, die nach der zehnten Saisonniederlage auf dem zehnten Tabellenplatz bleiben. Die Friesenheimer, die ihren Fünf-Punkte-Vorsprung auf Verfolger TV Bittenfeld verteidigten, hatten in Benjamin Matschke (8/4) ihren besten Werfer.

Ohne ihren Kapitän Thomas Oehlrich, der aus beruflichen Gründen verhindert war, waren die Delitzscher in Friesenheim von Beginn an auf verlorenem Posten. Lediglich beim 1:1 (2.) lagen die Gäste nicht in Rückstand. Nach dem 2:3 (6.) wuchs der Rückstand kontinuierlich an. Beim 4:9 (15.) nahm Trainer Uwe Jungandreas eine Auszeit, doch half dies seinem Team auch nicht, dem Tabellenführer Paroli bieten zu können. Vielmehr gerieten die Sachsen bis zur Pause mit 12:18 und anschließend vorentscheidend mit 14:22 (35.) ins Hintertreffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.