Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Cottbus trotzt Bremen im Testspiel ein Unentschieden ab

Cottbus trotzt Bremen im Testspiel ein Unentschieden ab

Fußball-Zweitligist FC Energie Cottbus bleibt in der Saisonvorbereitung ungeschlagen. In einem Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Seefeld (Österreich) rangen die Lausitzer dem Erstligisten SV Werder Bremen ein 1:1 (0:1) ab.

Voriger Artikel
Thüringen-Rundfahrt: Leipzigerin Judith Arndt holt Gelbes Trikot - Zweiter Sieg für Trixi Worrak
Nächster Artikel
Handballcamp von DHfK und HC Leipzig: 100 Nachwuchssportler auf den Spuren ihrer Idole

Das Logo des Fußball-Zweitligisten FC Energie Cottbus

Quelle: dpa

Seefeld. Eljero Elia hatte die Norddeutschen in der 32. Minute in Führung gebracht. Es war erst das zweite Energie-Gegentor im fünften Testspiel. Cottbus steckte aber zu keiner Phase des Spiels auf und wurde durch den Treffer des Mittelfeldspielers Daniel Adlung (86.) belohnt. Im ersten Test im Trainingslager hatte Cottbus am Mittwoch 1:1 gegen Al Ain aus den Vereinigten Arabischen Emiraten gespielt.

Bei strömendem Regen stand der ehemaliger Cottbuser Stürmer Nils Petersen in der Startformation der Bremer. Nach 32 Minuten war sein Arbeitstag vorbei, er wurde wie abgesprochen ausgewechselt.

Nachdem Bremen in der ersten Halbzeit mit der Stammformation spielte und durch die individuelle Klasse das etwas bessere Team war, hielten die Lausitzer in der zweiten Halbzeit gut mit. Immer wieder brachten sie den Favoriten in Bedrängnis. Allein im Abschluss offenbarten die Lausitzer Schwächen und ließen mehrere gute Möglichkeiten ungenutzt. Adlung war es aber, der in der Schlussphase mit einem Heber den verdienten Ausgleich erzielte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.