Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DHfK-Handballer schrammen bei Concordia II an Punktverlust vorbei

DHfK-Handballer schrammen bei Concordia II an Punktverlust vorbei

Das hatte sich der frisch gekürte Sachsenmeister leichter vorgestellt."Bei uns war deutlich zu sehen, dass die Luft raus war und wir unbeschadet über die Zeit kommen wollten.

Leipzig. em knappen 35:34.

"Bei uns war deutlich zu sehen, dass die Luft raus war und wir unbeschadet über die Zeit kommen wollten. Das Ergebnis hat dabei keine Rolle mehr gespielt. Ich bin überzeugt, dass unsere Mannschaft in der kommenden Woche im Landespokal-Finale gegen Freiberg eine ganz andere Vorstellung bieten wird", sagte DHfK-Manager Maik Gottas.

Die Gastgeber kämpften aufopferungsvoll und wollten unbedingt ihrem langjährigen Erfolgstrainer Matthias Wolf zum Abschied einen Sieg schenken. In der Schlussminute hatten sie aber nur noch die Chance zum Ausgleich, die jedoch ungenutzt blieb.

Am kommenden Wochenende spielen die Grün-Weißen gegen Freiberg um den Sachsenpokal. In der Woche darauf stehen dann die entscheidenden Saisonspiele um den Drittligaaufstieg gegen Oebisfelde an.

DHfK:

Schulz, Sarközi; Dietzmann 1, Leuendorf 6, Wagner 10, Hähnel 1, Ulrich, Schepers 2, Wolf 2/1, Strehle 1, Fernandez 8, Jungandreas 1/1, Schlichter 3.

mro/HH.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.