Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
DHfK Leipzig: Eric Jacob wieder im Training - vier Testspiele während EM-Pause

DHfK Leipzig: Eric Jacob wieder im Training - vier Testspiele während EM-Pause

Trainingsauftakt bei den Handballern des SC DHfK Leipzig: Gut eine Woche hat Trainer Uwe Jungandreas seinen Spielern nach der Niederlage gegen Bittenfeld eine Verschnaufpause gegönnt.

Voriger Artikel
Fehlstart auch bei den Männern: Deutsche Biathlon-Staffel Vierte in Oberhof
Nächster Artikel
L.E. Volleys reisen zum Spitzenreiter Dresden – Klingbeil reiht sich in Verletztenriege ein

Eric Jacob steht nach zweimonatiger Verletzungspause wieder im Mannschaftstraining.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Seit Mittwoch stehen die Leipziger jedoch wieder im Training.

Um die kommenden vier punktspielfreien Wochen auf Grund der Europameisterschaft in Serbien optimal zu nutzen, baut der Coach laut Mitteilung des Vereins dabei in den ersten 20 Tagen auf Konditions- und Krafteinheiten. Damit will Jungandreas eine gute Grundlage für die anstrengende Rückrunde schaffen. Damit diese gelingt setzen die Leipziger obendrein auf ein simuliertes Höhentraining. „Dort stehen zusätzliche Ausdauer-Einheiten auf dem Programm“, erklärt der Coach.

Neben Martin Müller, der bereits gegen Bittenfeld nach einem doppelten Kieferbruch nach langer Verletzungspause zu seinem ersten Kurzeinsatz kam, wird auch wieder Eric Jacob ins Mannschaftstraining einsteigen können. Der Rückraumspieler war die letzten beiden Monate wegen eines Muskelfaserrisses außer Gefecht gesetzt. „Ich habe die Wochen intensiv in der Reha trainiert, jetzt müssen wir schauen, wie ich die Belastung vertrage. Ich bin sehr optimistisch“, sagt Jacob.

Um auch weiterhin im Spielrhythmus zu bleiben, bestreiten die Leipziger in den kommenden Wochen insgesamt vier Testspiele. Am Samstag (7. Januar) empfangen die Messestädter in der kleinen Arena um 15.30 Uhr den Dessau-Rosslauer HV. Der Eintritt ist frei.

Eine Woche später, am 13. Januar, misst sich der SC DHfK im Euroville in Naumburg mit Ligakonkurrent Potsdam. Im thüringischen Ziegelheim trifft die Mannschaft von Jungandreas am 20. Januar auf das schwedische Spitzenteam Redbergslid Göteborg. Mit der Partie am 21. Januar gegen den norwegischen Vizemeister Elverum beenden die Leipziger schließlich ihre Testspielreihe in Zeitz.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.