Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Deutsche Box-Amateure starten als „Leipzig Leopards“ in die Weltserie WSB

Deutsche Box-Amateure starten als „Leipzig Leopards“ in die Weltserie WSB

Deutschlands Box-Amateure starten am 12. November in die Saison der Weltserie WSB. Das Team mit dem Namen „Leipzig Leopards“ trifft dabei in Halle/Saale auf die Mexiko City Guerreros.

Voriger Artikel
Energie stoppt Talfahrt - Fenin geht es besser
Nächster Artikel
Lösung für Fußball-Fanprojekt in Leipzig - Stadt will für Übergangszeit neue Stelle schaffen

Deutschlands Box-Amateure starten unter dem Namen "Leipzig Leopards" in die Saison der Weltserie WSB.

Quelle: dpa

Hamburg. Das teilte der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) am Montag mit. Weitere Vorrundengegner der Deutschen, die erstmals in der Serie in den Ring steigen, sind Peking, Istanbul, Paris und Baku.

Die Besetzung des 20 Boxer umfassenden deutschen Teams, das mit ausländischen Assen verstärkt wird, soll in Kürze bekanntgegeben werden. Chefcoach wird Bundestrainer Valentin Silaghi, der sein Team bei den Weltmeisterschaften Anfang Oktober in Baku zusammengestellt hat.

Der Amateur-Box-Weltverband AIBA hat die Weltserie im vergangenen Jahr ins Leben gerufen und will sie als Konkurrenz zu den Profiverbänden installieren. Wie die Profis boxen die Amateure in der Serie ohne Kopfschutz und mit freiem Oberkörper. Die Kampfzeit beträgt fünfmal drei Minuten statt der üblichen dreimal drei Minuten. Pro Kampfabend werden fünf Fights ausgetragen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.