Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Dicolor Eisarena": Icefighters Leipzig beginnen mit Aufbau neuer Zelthalle in Taucha

"Dicolor Eisarena": Icefighters Leipzig beginnen mit Aufbau neuer Zelthalle in Taucha

Am Freitag begann der Aufbau der Zelthalle und schon in einer Woche soll das Eis bereitet sein: Die Icefighters geben Vollgas. Auch an anderer Front. Obwohl das Zelt noch nicht steht, hat es bereits einen Namen.

Voriger Artikel
HC Leipzig startet am Samstag gegen Bayer Leverkusen in die Saison
Nächster Artikel
Energie Cottbus verliert Testspiel gegen Lubien 1:3

Blick auf die ersten Gerüstteile, welche später die Zelthalle für die Eishockeyarena bilden.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. "Dicolor Eisarena" heißt die Übergangsspielstätte des Eishockey-Drittligisten in Taucha ab sofort.

Das Tauchaer Druckerei- und Werbetechnik-Unternehmen Dicolor (30 Beschäftigte, weltweit im Geschäft) ist schon länger Unterstützer der Icefighters und hat sich nun für einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag die Namensrechte an der Spielstätte für ein Jahr gesichert. "Die Icefighters sind unser Lieblingsklub, wir drücken mit dem Engagement auch unser Vertrauen in die Vereinsführung aus", begründet Geschäftsführer Jörg Weller das Sponsoring seiner Firma.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der LVZ oder im E-Paper.

Uwe Köster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.