Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresden setzt Heimserie fort: 3:2 gegen Dortmund

Dresden setzt Heimserie fort: 3:2 gegen Dortmund

Dynamo Dresden bleibt zu Hause eine Macht. Die Sachsen gewannen am Mittwochabend in der 3. Fußball-Liga ihr Nachholspiel gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund mit 3:2 (2:0).

Dresden. Es war bereits der siebte Heimsieg in Serie. Die Begegnung wurde vor 14.905 Zuschauern wegen des großen Andrangs erst mit viertelstündiger Verspätung angepfiffen. Dresden ging durch ein Tor von Mittelfeld-Motor Maik Kegel (25.) in Führung. Halil Savran (45. und 53.) erhöhte mit je einem Treffer kurz vor sowie nach der Pause zum zwischenzeitlichen 3:0, ehe Uwe Hünemeier (67.) und Yasin Öztekin (90.+1) noch den Dortmunder Anschluss herstellten.

Dresden war kurz vor dem Spiel wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans gleich bei mehreren Partien vom DFB-Sportgericht bestraft worden: Zum Auswärtsspiel in Unterhaching dürfen am Dienstag keine Dynamo-Anhänger ins Stadion, wofür die Sachsen den Gastgebern Schadenersatz in Höhe von 6000 Euro leisten müssen. Hinzu kommt ein Strafgeld von 3000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.