Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dresdner SC besiegt Köpenicker SC mit 3:1

Dresdner SC besiegt Köpenicker SC mit 3:1

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC bleiben in der Bundesliga in der Erfolgsspur. Vier Tage nach ihrem Sieg in Vilsbiburg setzten sich die Sächsinnen am Mittwochabend vor 1400 Zuschauern in eigener Halle gegen den Köpenicker SC mit 3:1 (25:22, 17:25, 25:22, 25:23) durch.

Voriger Artikel
SC Magdeburg unterliegt Rekordmeister Kiel 25:37
Nächster Artikel
Kein Wechsel nach Magdeburg: Damian Halata verlängert in Meuselwitz

Dresden. Damit rückten die Dresdnerinnen, die mit einer auf mehreren Positionen veränderten Startformation angetreten waren, auf Platz vier der Tabelle vor.

Schon im ersten Satz hatten die Gastgeberinnen Mühe, ins Spiel zu finden. Die Annahme wackelte und die Köpenicker Angreiferinnen Pia Riedel sowie Sandra Sell konnten sich immer wieder gegen den löchrigen Block durchsetzen. In der Schlussphase wechselte aber DSC- Trainer Alexander Waibl für Nicole Schröber im Angriff Stephanie Kestner ein. Das stabilisierte Annahme sowie Angriff und die Dresdnerinnen gewannen diesen Durchgang. Doch im zweiten Abschnitt lief dann beim Europapokalgewinner wieder vieles schief.

Erst im dritten Satz, als Waibl seine Stammformation aufs Feld beorderte, gewann das Spiel der DSC-Frauen wieder an Stabilität. Dennoch zeigte der Tabellenneunte aus Berlin große Gegenwehr. Im vierten Abschnitt konnte Tesha Harry den zweiten Matchball für die Sächsinnen nach 102 Minuten verwandeln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.