Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Duell zweier Spitzenmannschaften: L.E Volleys empfangen Dachau

Duell zweier Spitzenmannschaften: L.E Volleys empfangen Dachau

Sechs Spiele – nur ein Sieg. Das ist die Bilanz aus den Begegnungen der L.E. Volleys mit ihrem bayerischen Kontrahenten ASV Dachau. Am Samstag (20 Uhr, Brüderhalle) kommt es nun erneut zum Duell der zwei Top-Mannschaften in der zweiten Volleyball-Bundesliga.

Voriger Artikel
Ja-Wort im Dynamo-Rund: Im Dresdner Fußball-Stadion kann ab 2013 geheiratet werden
Nächster Artikel
LVB Leipzig reist zum Tabellenersten Coburg – Fragezeichen bei Kapitän Berthold

Jannik Kühlborn des Volleyball-Zweitligisten L.E. Volleys

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Unter Druck sieht sich L.E.-Trainer Steffen Busse dennoch nicht. „Dachau ist keine Übermannschaft und im Vergleich zu den Vorjahren nach dem Weggang ihres Top-Spielers Matthias Weber personell nicht unbedingt besser aufgestellt“, sagt der Coach. Auch sein Kader ist mit zahlreichen Veränderungen auf verschiedenen Positionen nicht mit den Mannschaften der vorangegangenen Saisons zu vergleichen.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass beide Teams in der noch jungen Saison ungeschlagen sind. Dabei rangiert Dachau mit einem Spiel mehr auf dem ersten Platz, wohingegen die Messestädter Platz zwei inne haben.

Wieder einsatzfähig ist unterdessen Jannik Kühlborn, der vergangene Woche beim Regionalpokal-Finale und der Qualifikation zum DVV-Pokal erkältet ausfiel. Einzig der Einsatz von Eugen Bakumovski (ebenfalls Erkältung) ist noch ungewiss.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.