Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dynamo Dresden gewinnt Freundschaftsspiel in Großenhain mit 9:0 (3:0)

Dynamo Dresden gewinnt Freundschaftsspiel in Großenhain mit 9:0 (3:0)

Großenhain. Fußball-Drittligist Dynamo Dresden hat am Freitagabend ein Benefizspiel zugunsten der Tornado-Opfer von Großenhain beim Bezirksklässler Großenhainer FV mit 9:0 (3:0) gewonnen.

Vor 1376 Zuschauern erzielten Marc Sand (3., 62., 66.), Tore Andreas Gundersen (55., 78.), Maik Kegel (24.), Robert Koch (41.), Shergo Biran (68./Foulelfmeter) und Paul-Max Walther (80.) die Treffer für die Schwarz-Gelben.

Der erst am Mittwoch verpflichtete Ex-Aachener Cristian Fiél spielte eine Stunde lang gemeinsam mit Lars Jungnickel im defensiven Mittelfeld und ließ sein Können dabei durchaus aufblitzen. Ein Tor blieb dem Spanier aber versagt, in der 11. Minute traf er mit einem Freistoß nur den Pfosten. Am kommenden Freitag gegen den 1. FC Saarbrücken soll er nun sein Punktspieldebüt im Harbig-Stadion geben. Darauf legte sich Cheftrainer Matthias Maucksch bereits fest.

Jochen Leimert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.