Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dynamo Dresden spielt in Babelsberg nur unentschieden

Dynamo Dresden spielt in Babelsberg nur unentschieden

Die SG Dynamo Dresden hat im Kampf um den Aufstiegs-Relegationsplatz der 3. Fußball-Liga einen wichtigen Sieg vergeben. Nach einer turbulenten Schlussphase mussten sich die Sachsen am Freitag beim SV Babelsberg 03 mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden zufriedengeben.

Babelsberg. Rico Engler (87.) erzielte den späten Ausgleich für den Gastgeber und verhinderte damit den vierten Dresdner Sieg in Serie. In der umkämpften Partie hatte vor 6818 Zuschauern Robert Koch (76.) die Gäste in Führung gebracht. Babelsbergs Matthias Rudolph (58.) und Dresdens Dani Schahin (90.) sahen jeweils die Gelb-Rote Karte.

In der hart geführten Partie war Dresden überlegen und hatte die besseren Chancen, kam aber erst in Überzahl zum Führungstreffer. Nachdem Cristian Fiel aus der Distanz noch den Pfosten traf (68.), erlöste Koch nach einer Flanke von Gerrit Müller die Sachsen. Doch in Unterzahl glich der erst spät eingewechselte Engler nach einer Ecke aus. Kurz zuvor hatte Babelsbergs Torhüter Marian Unger einen Kopfball von Sebastian Schuppan aus kurzer Distanz sensationell gehalten. Am Ende musste der bereits zuvor mehrfach aufgefallene Schahin wegen überharten Einsteigens gegen Unger den Platz verlassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.