Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
EM-Aus für Degenteam um Jörg Fiedler aus Leipzig - Florettdamen kämpfen um Bronze

EM-Aus für Degenteam um Jörg Fiedler aus Leipzig - Florettdamen kämpfen um Bronze

Deutschlands Florettfechterinnen haben bei den Europameisterschaften nach der 24:45-Niederlage am Montag im Halbfinale gegen Titelverteidiger und Weltmeister Italien noch die Chance auf die Bronzemedaille.

Voriger Artikel
Beachvolleyball-Tour lockt mehr als 10.000 Zuschauer auf den Leipziger Augustusplatz
Nächster Artikel
WM-Bronze im Turmspringen für Christin Steuer und Nora Subschinski

Caroli Golubytskyi (links) aus Deutschland bei der Fecht-EM in Aktion gegen Gaelle Gebet aus Frankreich.

Quelle: dpa

Sheffield. Konkurrent im „kleinen Finale“ ist Ungarn. Dagegen kann das Herrendegenquartett um Einzel-Europameister Jörg Fiedler aus Leipzig nach dem 36:45 im Viertelfinale gegen Russland den dritten Platz von 2010 nicht wiederholen.

Die Tauberbischofsheimerinnen Anja Schache, Katja Wächter, Carolin Golubytskyi und Sandra Bingenheimer waren gegen Italien chancenlos und lagen schnell mit 3:20 Treffern zurück. Auch das männliche Degenquartett mit Fiedler, den Tauberbischofsheimern Sven Schmid und Martin Schmitt und EM-Neuling Stephan Rein (Heidenheim) hatte nach dem 45:42 im Achtelfinale gegen Spanien in der anschließenden Runde gegen den WM-Vierten Russland keine Siegmöglichkeit.

„Das ist schon eine Enttäuschung. Wir wollten wieder um eine Medaille kämpfen“, sagte Fiedler nach der Niederlage gegen die Russen, die vor einem Jahr in Leipzig Siebte geworden waren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.