Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Energie Cottbus: 17-Jähriger steht im Kader für Duisburg-Spiel

Energie Cottbus: 17-Jähriger steht im Kader für Duisburg-Spiel

Im Heimspiel des Fußball-Zweitligisten FC Energie Cottbus gibt es am Samstag gegen den MSV Duisburg ein Debüt. Trainer Claus-Dieter Wollitz hat erstmals den 17-jährigen Leonardo Bittencourt in den 18-köpfigen Kader berufen, wie der Verein am Freitag mitteilte.

Cottbus. Der Kapitän der deutschen U18-Nationalmannschaft trainiert seit Jahresbeginn regelmäßig bei der Zweitliga-Mannschaft mit. Der Offensivspieler ist der Sohn des früheren Energie-Bundesligaspielers Franklin Bittencourt.

„Ich nehme Leo nicht dazu, um andere Spieler abzuwerten. Sondern weil er im Abschlusstraining sehr gut trainiert hat", erklärte Wollitz. Marc André Kruska begrüßt die Maßnahme: „Leo bringt die Unbekümmertheit mit, die in der jetzigen Phase einigen Spielern fehlt".

Einsatzbereitschaft signalisierten nach Vereinsangeben auch die angeschlagenen Uwe Hünemeier und Jiayi Shao, die das Abschlusstraining schmerzfrei absolvierten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.