Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erfurt nach Sieg im Thüringen-Derby Vierter

Erfurt nach Sieg im Thüringen-Derby Vierter

Der FC Rot-Weiß Erfurt kann nach dem Sieg im Thüringen-Derby gegen den FC Carl Zeiss Jena weiter auf den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga hoffen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Emmerling feierte am Samstag in der 3. Liga einen 3:1 (1:0)- Erfolg in Jena.

Jena. Vor 10 992 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld erzielte Rudolf Zedi die Erfurter Führung (31.). Nachdem Martin Ullmann ausgleichen konnte (59.), sorgte der eingewechselte Dominick Drexler (86./87.) mit einem Doppelpack in der Schlussphase für den Erfurter Sieg. Jena spielte fast ein Stunde in Unterzahl, nachdem Orlando Smeekes mit Gelb-Rot (34.) des Feldes verwiesen wurde.

Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Die Jenaer machten im zweiten Durchgang mächtig Druck und waren den Erfurtern deutlich überlegen. Die Erfurter aber agierten effektiv und clever. Mit den beiden einzigen gelungenen Aktionen im zweiten Spielabschnitt sicherten sich die Gäste den glücklichen Derbysieg. Dadurch verbesserte sich Erfurt auf den vierten Platz und hat nur noch einen Zähler Rückstand auf den dritten Rang, der zur Relegation um den Aufstieg berechtigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.