Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erfurt verliert Heimdebüt gegen Hansa Rostock

Erfurt verliert Heimdebüt gegen Hansa Rostock

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat seinen Saisonauftakt in der 3. Fußball-Liga verpatzt. Trotz Heimvorteils verloren die Thüringer am Sonntag gegen Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock mit 0:1 (0:0) und kassierten damit nach der Auftaktpleite gegen Stuttgart ihre zweite Niederlage.

Erfurt. Nach einer torlosen ersten Hälfte sorgte Michael Wiemann in der 82. Minute vor 12 509 Zuschauern mit einem verwandelten Elfmeter für den Siegtreffer der Hanseaten. Rostock ist nach dem zweiten Erfolg mit Offenbach und Regensburg Tabellenzweiter. Erfurt rutschte um einen Platz auf den 17. Rang ab.

Beide Teams zeigten in der ersten Halbzeit wenig Initiativen in der Offensive, standen hingegen sicher in der Abwehr. Die Hanseaten kamen in der zweiten Spielhälfte besser ins Spiel, während die Rot- Weißen ohne echte Torchancen blieben. Als alle schon mit einem torlosen Remis rechneten, verwandelte Wiemann einen von Martin Pohl verschuldeten Handelfmeter zum Rostocker Sieg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.