Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erfurt verpasst nach 3:4 gegen Ahlen die Chance auf die Aufstiegs-Relegation

Erfurt verpasst nach 3:4 gegen Ahlen die Chance auf die Aufstiegs-Relegation

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat die Chance auf die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur 2. Fußball-Bundeslioga verpasst. Die Thüringer unterlagen am Samstag in der 3. Liga beim abstiegsgefährdeten Rot Weiss Ahlen mit 3:4 (3:1).

Ahlen. Vor 3611 Zuschauern im Wersestadion markierte Einwechsler Manuel Eckel in der 85. Minute das Siegtor für die Gastgeber.

Tino Semmer (16.) und Marcel Reichwein (24.) hatten Erfurt 2:0 in Führung, Matthew Taylor (31.) gelang der Anschluss. Jens Möckel (42.) traf zum 3:1. Doch erneut Taylor (54.) mit seinem 17. Saisontreffer und Cihan Özkara (56.) gelang der Ausgleich, ehe Eckel die Entscheidung besorgte.

Ahlen kann nun am letzen Spieltag mit einem Sieg in Rostock den Klassenverbleib perfekt machen. Mit 39 Punkten belegt die Mannschaft den 17. Platz mit zwei Punkten Vorsprung auf Burghausen. Für Erfurt geht es nur noch um den vierten Tabellenrang, der zur Teilnahme am DFB-Pokal berechtigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.