Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erster Auswärtssieg für Halleschen FC - Couragierter Auftritt in Stuttgart

Erster Auswärtssieg für Halleschen FC - Couragierter Auftritt in Stuttgart

Der Hallesche FC hat seinen schwachen Saisonstart von vier Niederlagen in Serie korrigiert. Die Mannschaft von Sven Köhler gewann am Freitagabend in der 3. Fußball-Liga mit 2:1 (0:0) beim VfB Stuttgart II und feierte somit den ersten Auswärtssieg in dieser Saison.

Voriger Artikel
Jakob Stiller: Große Ziele beim Stadtlauf, Ramba-Zamba-Pause in der Arena
Nächster Artikel
Leipziger Kanutin Dietze holt Gold bei Kanu WM und kann noch zweite Medaille holen

Halles Trainer Sven Köhler. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Stuttgart. Nach dem Erfolg im letzten Heimspiel zeigte Halle einen couragierten Auftritt im Schwabenland und ließ sich auch von einem Rückstand nicht beirren. Vor 620 Zuschauern brachte Marvin Wanitzek den Gastgeber (52.) in Führung, doch Akaki Gogia konnte (63.) ausgleichen, ehe Neuzugang Timo Furuholm (73.) die Gäste auf die Siegerstraße schoss. In der Schlussphase verwaltete Halle den Erfolg, nachdem Stuttgart ab der 84. Minute nach einer Gelb-Roten Karte für Marco Grüttner in Unterzahl spielen musste.

Mit dem zweiten Saison-Sieg konnte sich Halle am 6. Spieltag etwas ins Mittelfeld absetzen. Mit sechs Zählern liegt der Verein als Tabellen-13. nur einen Zähler hinter dem VfB, der auf Platz zehn rangiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.