Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erzgebirge Aue: Vom Jäger zum Gejagten

Erzgebirge Aue: Vom Jäger zum Gejagten

Der FC Erzgebirge Aue reist erstmals als Tabellenführer der 3. Fußball-Liga zu einem Gastspiel und muss sich erst noch in seine neue Rolle finden. „Wir haben die ganze Saison über gejagt, jetzt sind wir die Gejagten“, sagte Kapitän Tomasz Kos vor dem Spiel am Samstag bei Wacker Burghausen.

Aue. „Ich hoffe, dass uns der erste Tabellenplatz Selbstvertrauen gibt und es nicht in Überheblichkeit umschlägt.“ Aue hat es drei Spieltage vor Saisonende selbst in der Hand, zwei Jahre nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga zurückzukehren.

Die Sachsen haben zudem noch ein Nachholspiel zu absolvieren. Günstige Voraussetzungen, nur Patzer darf sich Aue dennoch nicht erlauben, da noch vier weitere Teams im Aufstiegsrennen mitmischen. „Wir brauchen nicht rechnen, wer wie spielt. Wir konzentrieren uns nur auf uns“, forderte am Donnerstag Trainer Rico Schmitt: „Es zählt nur, dass jeder Spieler hundert Prozent seiner Leistung abruft. Ich hoffe, dass wir den positiven Drive der letzten Wochen mitnehmen können.“

Seine Mannschaft fuhr zuletzt vier Siege in Serie ein, blieb fünfmal hintereinander ungeschlagen und konnte sogar ihre Auswärtsschwäche überwinden. Große Personalsorgen hat Schmitt nicht. Nur Najeh Braham, Daniyel Cimen und Thomas Paulus können nicht spielen. Dagegen hat Schmitt in der Offensive die Qual der Wahl. „Wir wissen um die Schnelligkeit von Nico Klotz, aber auch Alban Ramaj ist ein Thema und Sebastian Glasner mit seiner Kopfballstärke. Da halten wir uns noch ein paar Optionen offen“, erklärte Schmitt, der ein gewissen Lockerheit im Training verbunden mit Vorfreude auf die Partie ausmachte: „Wir reisen als Spitzenmannschaft der Liga an und wollen gewinnen.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.