Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Es wird eine Schlacht": Vitali Klitschko kündigt in Dresden Box-Fight gegen Adamek an

"Es wird eine Schlacht": Vitali Klitschko kündigt in Dresden Box-Fight gegen Adamek an

Vitali Klitschko ist wieder in seinem Element. Der ukrainische Schwergewichts-Boxer fiebert wieder einem richtigen WM-Kampf um die Krone nach WBC-Version entgegen.

Dresden. Nachdem sein Kampf gegen Odlanier Solis bereits nach wenigen Sekunden wegen der Knieverletzung seines Kontrahenten beendet war, will „Dr. Eisenfaust“ nun seine wahre Klasse gegen den Polen Tomasz Adamek unter Beweis stellen. Am 10. September findet der Fight gegen den polnischen Superstar in der dann fertigen neuen Fußball-Arena in Wroclaw statt.

„Ich werde zeigen, dass ich der Beste und Stärkste bin. Meinen Gürtel gebe ich nur ab, wenn ich ihn selbst niederlege“, meinte der 39-Jährige am Mittwoch bei der ersten Präsentation des Kampfes in Dresden. Dabei weiß Klitschko, dass es gegen Adamek alles andere als leicht werden wird. „Es wird eine Schlacht. Tomasz ist ein Beispiel dafür, dass es zwar keine großen Namen mehr im Schwergewichtsboxen außer den Klitschkos gibt, aber sehr, sehr gute Boxer. Ich werde ihn nicht unterschätzen. Die Chancen stehen 50:50“, betonte Klitschko.

Er ist gewarnt, denn der Pole ist ein großer Fighter. Zwei WM-Titel im Cruiser- und Halbschwergewicht hat er bereits und will nun nach der absoluten Krone greifen. „Das ist ein berechtigter Wunsch. Jeder Soldat träumt davon, General zu werden. Nur kämpft er leider in der falschen Gewichtsklasse. Er wäre lieber in einer anderen geblieben“, meinte Klitschko.

Doch so recht ist er in Gedanken noch nicht bei seiner siebten Titelverteidigung, vielmehr denkt er an den am 2. Juli in Hamburg stattfindenden Kampf seines Bruders Wladimir gegen David Haye. „Wladimir kann unseren Traum wahr machen und dafür sorgen, dass alle Schwergewichtstitel in unserer Familie sind“, sagte er und ist fest davon überzeugt, dass sein Bruder gewinnt: „Haye ist nur Weltmeister mit seiner großen, spitzen Zunge, mein Kontrahent Adamek aber der viel bessere Boxer. Wladimir wird siegen.“ Und wenn nicht? „Erstens siegt er. Wladimir ist alt, erfahren und gut genug, um die dicken Punkte zu machen. Und zweitens: Sollte er doch verlieren, was praktisch unmöglich ist, werde ich ihn rächen“, bemerkte Vitali.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.