Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
FC Erzgebirge Aue will gegen Heidenheim Revanche

FC Erzgebirge Aue will gegen Heidenheim Revanche

Der FC Erzgebirge Aue will mit dem Gastspiel in der 3. Fußball-Liga am Samstag beim Überraschungsteam 1. FC Heidenheim Revanche für die einzige Heimniederlage der Saison nehmen.

Aue. Der Tabellendritte besiegte die Sachsen am 6. Spieltag mit 1:0. „Die Punkte wollen wir uns wiederholen. Dazu müssen wir uns auf unsere Stärken besinnen: auf die Kompaktheit und die Zielstrebigkeit im Angriff. Wir müssen geil sein auf Tore“, gab Trainer Rico Schmitt am Donnerstag als Ziel aus. Besonders auswärts hat der FC Erzgebirge aber in der Offensive Probleme: Die Sachsen erzielten nur zehn Treffer auf fremden Plätzen.

Nach der Derby-Niederlage gegen den FC Carl Zeiss Jena (0:1) und den zwei witterungsbedingten Spielabsagen forderte Schmitt von seiner Mannschaft eine Rückbesinnung auf die Stärken der Hinrunde: „Wir müssen uns daran erinnern, wer wir sind: Wir sind der FC Erzgebirge Aue. In Heidenheim müssen wir agiler und präsenter sein als zuletzt.“

Die bittere Testspiel-Niederlage vom vergangenen Samstag gegen den Fünftligisten RB Leipzig (2:3) sollen die „Veilchen“ verdrängen. „Alles Negative müssen wir aus unseren Köpfen streichen“, forderte Schmitt. Auch im Hinblick auf die anstehenden Nachholspiele wäre für den Tabellenfünften ein Sieg wichtig. „Drei Punkte wären ein Befreiungsschlag, der uns Last von den Schultern nehmen würde“, stellte Mittelfeldspieler Sven Müller fest.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.