Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fans von von Dynamo Dresden starten Spendenaktion

Fans von von Dynamo Dresden starten Spendenaktion

Die Fan-Initiative Pro RHS des finanziell angeschlagenen Fußball-Drittligisten Dynamo Dresden ruft zu einer Spendenaktion auf. Allerdings nicht nur für den Traditionsverein, sondern für den Nachwuchssport in der Region.

Dresden. Bei den verbleibenden elf Punktespielen bis zum 8. Mai wird im Stadion Geld gesammelt. Der Erlös soll anschließend dem Kreissportbund Dresden, einer karitativen Einrichtung und dem Dynamo-Nachwuchs zur Verfügung gestellt werden.

Hintergrund der Aktion ist der bevorstehende Stadtratsbeschluss an diesem Freitag, bei dem über einen Zuschuss für Mietbelastungen von bis zu 1,5 Millionen Euro entschieden werden soll. Dynamo Dresden steckt momentan in der Zwickmühle, weil die Mietkosten für das neue Stadion den Verein zu erdrücken drohen.

Dynamo müsste ohne die Hilfe der Stadt in der kommenden Saison mehr als 2,0 Millionen Euro aufbringen, um das Rudolf-Harbig-Stadion nutzen zu können. „Wir wären sehr erfreut, wenn die Stadträte erkennen, welche positive Kraft in einem Verein wie Dynamo Dresden steckt“, argumentiert Robert Pohl von der Fan-Initiative Pro RHS.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.