Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Freistaat ehrt erfolgreiche Olympioniken

Freistaat ehrt erfolgreiche Olympioniken

Meissener Porzellan als Dank für Gold, Silber und Bronze. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat am Dienstag in Dresden die sächsischen Olympia-Teilnehmer empfangen und alle Medaillengewinner mit dem Ehrenpreis der Staatsregierung ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Vertrag bis 2020 - Union Berlin kooperiert mit UFA Sports
Nächster Artikel
Aue auswärts wieder geschlagen: 0:2 in Regensburg
Quelle: dpa

Dresden. Tillich lobte die Wintersportler als erfolgreiche Botschafter Sachsens. Grund für die guten Ergebnisse seien eine starke Mannschaftsleistung und ein gut organisierter Breitensport.

Bei den olympischen Winterspielen in Vancouver waren nach Angaben der Staatskanzlei 22 sächsische Sportler für Deutschland angetreten - genauso viele wie zuletzt bei den Sommerspielen in Peking. Sechs Medaillen gingen auf ihr Konto, sieben weitere Athleten konnten sich immerhin unter den besten Zehn platzieren. Im innerdeutschen Medaillenspiegel ergibt das laut Staatsregierung den dritten Platz hinter Bayern und Thüringen.

Bei den Paralympics hingegen mussten Sachsens Sportler diesmal zuschauen. Kein Athlet aus dem Freistaat hatte sich für die Spiele in Vancouver qualifiziert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.